hoffnungslos romantisch

"Es ist eine allgemein anerkannte Wahrheit, daß ein Junggeselle im Besitz eines schönen Vermögens nichts dringender braucht als eine Frau."


Was gibt es Schöneres, als sich mit einem warmen Himbeertee im Bett zu kuscheln, den Fernseher anzuschalten und einen der bezauberndsten Filme der Welt zu schauen :
Stolz und Vorurteil von Jane Austen.
Natürlich nur die Fassung mit der wundervollen Keira Knightley als Elizabeth Bennet und einem perfekten Mr Darcy.
Da frägt man sich doch, ob sein Mr Darcy da draußen auf einen wartet .... wenn ja, wann? Wo? Ich gehöre definitv zu einer dieser hoffnunglos romantischen kleinen Mädchen die noch an den Prinzen und den gläsernen Schuh glauben. Doch sind Märchen eben das: nur Märchen? Gibt es die eine große Liebe da draußen noch, und wenn ja, findet sie mich? Ist es bei uns, in unserer Zeit, nicht schon natürlich, dass betrogen, belogen, gestritten und geschieden wird? Wo ist all die Romantik? Wohin mit all den vor Klischeehaftigkeit triefenden Gesten? Ist eine Rose am Geburtstag den wirklich schon zu viel verlangt? Ich frage mich, ob in unserer Gesellschaft wirklich die wahre Liebe und die Romantik gestorben sind, denn wenn nicht, würde ich gerne einen Beweis sehen. Hier und Jetzt. Damit ich mir sagen kann, träume weiter, deine Träume sind zu verwirklichen, sie können wahr werden. Du kannst dich ganz auf die Liebe einlassen, es gibt immer noch den Einen, der dich nicht verletzt und dich nicht betrügt, der dich so behandelt, wie du es verdienst und dir beweist, wie sehr er dich liebt. Ich glaube das. Ich möchte das glauben. Und wenn ich mit meinem Glauben falsch liege, dann gehe ich eben unter. Aber ich gehe mit der Illusion einer besseren Gesellschaft unter.
Für alle Romantiker unter euch : Setzt euch gemütlich hin und schaut Stolz & Vorurteil!

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Und am Ende macht alles einen Gin.

All I was searching for was me.