Der Countdown läuft, Baby!

Uaaaah - gerade habe ich mal gezählt wie viele Tage es ab heute noch sind bis zum Abi - 51!!!

Eindeutig Zeit anzufangen etwas zu tun, wenn man das hochrechnet sind das nur knapp 12 Tage für jedes Fach! Okay, JETZT habe ich Panik. Gut, ich habe auch schon etwas angefangen, aber so ne wirkliche Lernroutine ist noch nicht da. Zumindest habe ich mich heute mal dran gemacht meinen Schreibtisch lernfit zu machen, das bedeutet ich habe alles unnötige weggestellt, den ganzen Abikram zusammengesucht, geordnet (2 Mega Ordner voll!) und mir den Tisch hergerichtet, sodass die Motivation mich hinzusetzten und etwas zu tun hoffentlich ab jetzt steigt! Ich möchte, dass es gut wird. Ich möchte keine Panik haben. Ich möchte das Abi mit einem Gewissen abschließen, das mir sagt: 
"Hey, du hast dein Bestes gegeben!" 


Das "Gesamtwerk"


 DAS Ereignis 2012 :-)



Ohne Textmarker - ohne mich! Und ohne Post-its gehts auch nicht, die werden dann in den nächsten Wochen nach und nach mein Zimmer und meine Unterlagen schmücken... bloß nichts vergessen!

Und ein besonderes Bild zur Motivation, meine verstorbene Oma (und ich), damit ich immer weiß, wofür das Ganze. Ich weiß, sie wäre so stolz gewesen das noch mitzubekommen... 


 Für zwischendurch etwas Nervennahrung, Kaugummis - ich bin verrückt danach! , Graninibonbons - soooo lecker fruchtig und Kindertraubenzuckerbärchen -Nostalgie pur.


 Tja, das liegt alles vor mir, Haufenweise viel zu viele und gar nicht so "shorte" shortstorys und englische Landeskunde, hunderte Seiten von Kafka, Kleist und Dürrenmatt, Analysis und analytische Geometrie bis zum Abwinken, und nicht zu vergessen die verrückten Künstler Louise Bourgeouis, Max Ernst und die weniger verrückten Architekten Tadao Ando und Andrea Palladio. 


Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Und am Ende macht alles einen Gin.

All I was searching for was me.