alles kommt früher als man denkt

Erstaunlich. Verwunderlich. Aber warum? Das frag ich mich jedes Mal. Sei es im Supermarkt, im Einkaufscenter oder auf der Straße, in Schaufenstern. Welchen Sinn? Ich fühle mich jedes Mal verwirrt und völlig aus der Bahn geworfen. Es irritiert mich. Mein innerer Kalender schlägt Alarm, sagt mir: Halt. Stopp. Da läuft was schief.

Im Winter hängen schon die neuesten Kleider der Frühlingskollektionen in den Läden. Die Designer präsentieren Anfang des Jahres ihre Kollektionen für den kommenden Sommer. Einen Mantel- dick und wärmend- findet man im Winter nicht mehr. Da muss man schon im Sommer auf die Jagd nach den besten Stücken gehen. Dekorationen für die Weihnachtszeit kauft man jetzt schon 3 Monate davor. Den Eindruck, man kann schon nach dem Weihnachtsfest wieder für das nächstes einkaufen.
Aber warum das? Warum kann man nicht im Sommer, wenn einem der Vorrat an Kleider ausgeht und man unbedingt ein noch luftigeres benötigt, in den Lieblingsladen laufen und genau ein solches dort vorfinden. Ich gehöre leider zu den Menschen, die diese "Saison-ich-wechsel-dich"- Taktik immer noch nicht verinnerlicht haben. So stehe ich jeden Winter da, warte bis es kalt wird, und wenn dann die Temperaturen so weit sinken, dass meine Herbstjacke meinen Körper nicht mehr warmhält,tja, dann fällt mir ein: Ich sollte mir dringenst einen Jacke besorgen. Eine warme, kuschelige, dicke Jacke. Gehe ich aber in die Läden, finde ich nur noch dünne Jäckchen und kurzärmelige Überzieher vor. Von Winterstiefel mal gar nicht gesprochen.

Also, ich entwerfe mir für diese Jahr einen neuen Kalender, einen Kalender, in dem Winter Sommer ist und wo Weihnachten und Lebkuchenzeit einfach schon 3 Monate vorgezogen sind. Nur dann komm ich mit diesem frühzeitigen Shoppen zurecht. Denn für mich ist Sommer erst dann, wenn mein Agenda den Monat Juli anzeigt. Ernsthaft.

Und hier noch ein süßer leckerer und verrüherischer Ausblick auf die jetzt schon herrschende Osterzeit! mmmmhhh Lindt!

Kommentare

  1. genau vor diesem aufsteller im müller stand ich heut auch und hab mich gefragt WARUM?
    Unglaublich diese Gesellschaft.
    Aber ich kaufe wann es mir passt, Geschenke einige Tage vor Weihnachten und Kleider dann wenn ich Lust zu habe, warum von diesen bescheuerten "Regeln" einschränken lassen??

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Und am Ende macht alles einen Gin.

All I was searching for was me.