one language too much voices.


Kommt man momentan in mein Zimmer, mag man meinen ich bin total daneben. Oder man bekommt Zustände oder klaustrophobische Anwandlungen, denn es hängen überall diese kleinen Post-its, mit very important facts für das morgige Englischabitur. Habe innerhalb 1 Woche nun meinen Wortschatz etwas improved und hoffe damit dann zu punkten. Morgen kann kommen, mir ist mittlerweile alles egal, ich fühle mich sehr abgestumpft was Aufregung und Angst angeht, mag kommen, was will, ich gebe mein Bestes.


 (Rauf und runter. Die ganze Zeit, denn es macht einfach unglaublich gute Laune :)!)

Kommentare

  1. Oh, Gott. Davor graust's mir jetzt schon. Aber hoffe, du hast es gut rumgebracht.
    Übrigens hast nen sehr schönen Blog! Interessante Themen, schöne Bilder und gute Ideen. Hast jetzt ne neue Leserin, die sich schon auf mehr von dir freut!

    Alles Liebe,
    Andrea
    http://weallgotourstories.blogspot.de/
    Würde mich freuen, wenn du mal vorbeischaust & wenn's dir bei mir gefällt dann werd doch Leserin. (:

    AntwortenLöschen
  2. Oh, du bist ja ne Liebe. Also es ist vorbei und ich bin sehr erleichtert und muss dich beruhigen - Es ist nicht so schlimm wie man denkt. Vorallem geht es schneller vorbei wie man denkt. Habe schon auf deinem Blog reingeschaut und gestaunt - wie alt bist du?? 15? Du wirkst und schreibst sehr erwachsen und toll. Ich freu mich nun ebenfalls auf einen neuen Blog, den ich mit Freude verfolge:)

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

630km.

Und am Ende macht alles einen Gin.