frische Luft

 

 Ich will nicht wissen was nun oder was noch nicht ist. 

Lass uns nicht, Lass uns nicht sicher sein. 

Ich bin für dich. Ich bin für dich und mich. 
 Und bleibe für dich wach. 

Ich bin für dich, Wenn du magst.






Und ich bin für mich. Trotzdem. Dafür, dass ich endlich alles leichter nehme. Nicht nur muss sondern auch will. Mehr sein anstatt wünschen. Jetzt ist womöglich die aufregendste, erneuerndste, frischeste Zeit meines bisherigen Lebens. Eintauchen und genießen. 
 

Mal wieder der Soundtrack zu meinem Sommer, Leben, Gefühl.
 

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

630km.

Und am Ende macht alles einen Gin.