Sommernachtsträume.





 Filmfestspiele in Cannes. 16. bis 27. Mai 2012. Filmfestspiele in Cannes bedeuten immer Sommer, Sonne, Luxus, Yachten, und die schönsten Roben des Jahres

Ich sitze jedes Jahr zu Hause wie ein kleines Kind und warte nur darauf, dass die ersten Bilder aus Frankreichs Süden auftauchen. Und dann fachsimbel ich darüber, welcher weibliche Star am besten gekleidet war. Große Designer von Christian Dior, Dolce&Gabbana, Louis Vuitton, Marchesa, Lanvin, Elie Saab, Gucci, Versace, Prada, Alberta Ferreti, Giambattista Valli und viele großartige Künstler werden hier von den schönsten und mächtigsten Frauen der Welt präsentiert.
 Die aufwändigsten Schnitte, Drapierungen, Falten, Rüschen, die teuersten Stoffe, edelsten Stoffe und seltensten Stoffe und atemberaubenden Schmuck. 

























Und nun war es wieder so weit, 12 Tage voller Glamour. Ich liebe es. Und eins muss ich sagen, die schönste Frau mit dem schönsten Stil war für mich dieses Jahr Diane Kruger. Ich bin ja schon seit einigen Jahren in ihren außergewöhnlichen und gewagten Stil verliebt. Sie riskiert viel und gewinnt. Die verrücktesten Stoffe und die verrücktesten Schnitte, sie schreckt nicht zurück. Sie kombiniert so stilsicher und wundervoll, wie kaum eine andere. Olivia Palermo kann da vielleicht noch mithalten.

Aber dieses Jahr in Cannes hat sie sich mal wieder selbst übertroffen, alle anderen überstrahlt und mit den außergewöhnlichsten Roben gepunktet. Ein unglaubliches Kleid von Christian Dior Haute Couture. Mit einem so großen Schößchen, dass sie Marie Antoinette wieder erwachen lässt. Das Muster:sehr modern mit Karos und Blumen. Haare streng nach hinten und keinerlei Sschmuck bis auf dezente Ohrstecker. Perfekt.

Genauso ihre Nina Ricci Robe. Ein Traum in weiß, superschön mit einem Eyecatcher in Flieder auf der linken Schulter. Perfekt abgestimmte Accessoires. Wundervoll! Genauso ihr Balmain-Outfit oder ihre mintfarbene wunderschöne Giambattista Valli Robe.

Für mich die Best-Dressed-Woman in Cannes 2012.


Und hier ein paar andere wunderschöne Roben an wunderschönen Frauen. Hier liebe ich auch Freida Pintos Michael Angel Kleid; rosa und Pailletten, ich stehe drauf. Oder Eva Herzigova in einer zarten cremefarbenen Spitzenrobe von Dolce&Gabbana. Und ein "Newcomer": Andie MacDowells Tochter Sarah Margaret Qualley, die ihre Mutter zu den Filmfestspielen begleitet hat; in einer atemberaubenden grünen Robe von Elie Saab.












Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Und am Ende macht alles einen Gin.

All I was searching for was me.