Kleiderpanik

Ich denke jedes Mädchen (und vielleicht auch manch ein Junge) kennt dieses Gefühl, wenn es nach Hause kommt, oder es an der Tür klingelt und man findet ein Päckchen vor. Ohja, was ein Hochgefühl. Man hat etwas im Internet bestellt, wartet gespannt und hofft, dass der Artikel auch wirklich so zauberhaft ist, wie man ihn sich vorgestellt hat. Und dann die Ernüchterung. Ich habe 3 Kleider für den Abiball bestellt, ich bin alles andere als zeitig dran, doch mein erster, sehr früher Kleiderkauf war schon ein mega Reinfall (Ich bekam kaum Luft und sah aus wie im 8. Monat.) obwohl ich dafür zig Menschen mobilisiert habe und am Ende selbst nach Stuttgart fuhr um es abzuholen. Ja, ich muss zugeben, es ist vielleicht wenig schlau alles im Internet zu bestellen und ja, warscheinlich wäre es viel intelligenter gewesen einfach mal in die Stadt zu fahren und anzuprobieren. Aber momentan bin ich in einem ganz ausgeprägten Entspannungsmodus und da habe ich keine Lust auf Shopping, wie viel schöner ist es auch einfach im Internet durch die Seiten zu klicken und den ein oder anderen Artikel in den Warenkorb zu legen, am Ende aussortieren, bestellen und ein paar Tage später wird alles bequem nach Hause geliefert. So macht mir das Shoppen Spaß.

Dieses Mal dachte ich echt, hey da muss doch was dabei sein. Diese drei Kleider habe ich bestellt, alle bei Zalando:

Angekommen sind nur die ersten beiden. Das dritte wurde durch ein eigenartig schwarzes Kleid mit Schlangenoptikgürtel ersetzt. Einfach so, Fehler im System. Ich musste erstmal lachen. Gerade das dritte! Das gefiel mir nämlich am besten. Ich mag momentan dieses Lachsorangepink sehr gerne. Natürlich ist es jetzt im Onlineshop nicht mehr verfügbar. Das erste ist, wie ich mir schon dachte, viel zu groß, aber es gabs nur noch in der einen Größe und ich glaube ja bekanntlich an Wunder. Das blaue ist eigentlich ganz nett, nur weiß ich nicht genau ob ich dieses leichte Leopardenmuster okay oder billig finden soll? Mein Traumkleid ist es auf jeden Fall nicht. Nur gut, dass ich parallel noch ein anderes bestellt habe. Das dürfte morgen kommen, dann heißt es wieder bangen, hoffen, freuen und hoffentlich nicht enttäuscht sein. Solangsam bekomme ich nämlich Panik, in nichtmal zwei Wochen ist es so weit und ich will mich an dem Tag einfach wohl fühlen in dem was ich trage und will mich an diesem besonderen Tag zauberhaft fühlen. Nur gut, dass ich nicht wirklich weiß, was ich genau will, das macht es einfacher.

Könnte dies mein Abschlussballkleid werden? Gefiel mir ganz gut, weil es so schlicht ist und die Farbe spricht mich auch an. Aber ist es vielleicht doch zu langweilig und sackig? Ich bin gespannt.


Kommentare

  1. Ich bin sicher, du wirst in egal welchem Kleid einfach bezaubernd aussehen..:)

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Und am Ende macht alles einen Gin.

All I was searching for was me.