#2

... Nur ganz allmählich gabst du etwas nach in deiner Abwehrhaltung. Und als ich dich dann umarmte, bliebst du regungslos stehen, aber vergrubst kurz dein Gesicht in meine Haare, eine kleine Erwiederung, ein kurzer Moment, in dem deine Sehnsucht deine Schutzmauer durchbrach. Dann löstest du meine Hände von dir, führtest sie zusammen und gingst.

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

630km.

Und am Ende macht alles einen Gin.