Wie immer diese Hamburger Musiker...

                                                                    
 Zu lange hab ich mich im Kreis gedreht.
Zu lange habe ich wie wahnsinnig vorbei gesehn.
Ihr wollt alles was ich habe, hier meinetwegen.
Ein wahres Wunder, wie könnt ihr noch diese Scheiße sehen?

Ich hab gehabt und das war auch alles Teil des Lebens,  Doch nehm ich noch mehr, drohe ich hier einzugehen. Ich möcht alles, was ich hab verlieren. Alles liegen lassen und dann ab zu dir.

Ich möchte akzeptieren dass mir nichts gehört, mein Besitz mich nicht verkörpert sondern mich verstört. Ich möchte nach Hause.

Und ich hatte große Pläne, stand mit beiden Beinen im Teer. Doch jetzt weiß ich was mir fehlte und dem lauf ich hinterher. Und ich hatte große Pläne, die Wände kamen näher. Doch jetzt seh ich neue Regeln und laufe Richtung Meer.  Fayzen - Richtung Meer
 

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

630km.

Und am Ende macht alles einen Gin.