Was war und ist kommt und bleibt

Gerade packte mich die große Angst vor 48 Stunden. Du betratst den Raum, und wir wussten Bescheid, ich und mein Stolz wussten, gleich ist es vorbei. Weil ich in 24h schon wieder dort bin und hoffentlich mit einer Wohnung im Gepäck zurück komme. Weil ich es so unbedingt will, weil es mein Herzenswunsch ist. Das musst du doch verstehen, so eine Chance kommt nie wieder, du gehst tränenreich in eine höhere Liga. Immer war mir so wichtig, dass ich nichts verlieren muss, was ich liebe, lieber steckte ich meine Wünsche zurück. Doch ich habe mich verändert, Hamburg hat mich verändert, hat mir gezeigt, wo ich wirklich hin will. Eine grenzenlose Liebe, gegen die paar hundert Kilometer, und wenn das hier mal ein Traum war, ist er böse, denn hier geht er. Aber die Angst ist und bleibt und das schlechte Gewissen rumort in meinem Bauch. Was passiert mit uns? Was passiert mit den anderen? Können über 600km mich zu sehr verändern? Wir sind nicht dafür geschaffen, uns zu belügen und 48 Stunden können allen, aber nicht uns genügen. Ich wollte das nie, ich wills immernoch nicht, aber ich will nicht, dass es endet, ich will beides: Liebe und Leben. Mach immer was dein Herz dir sagt und begrab' es an der Biegung des Flusses. Und du sagst, alles wird gut und lebe deinen Traum und wir werden schon sehen, wie groß wir sind. Mach immer was dein Herz dir sagt, da muss viel mehr Weisheit in mich rein, ich weiß genau dein Herz ist gut, du weißt ganz genau, meins wird zu Stein. Ich will nicht. Ich weiß, so war ich, aber ich will nicht nochmal. Ich kann das besser, ich kann dran bleiben. Und Kettcar schafft es immer wieder. Meinen Traum zu spüren und mein Herz und verwirrt zu sein und zu wissen, wohin. Richtung richtig.

Kommentare

  1. Alles Glück der Welt bei deiner Wohnungssuche.
    Hamburg war schon immer irgendwie deins - und du hast einfach schon immer da hingehört..
    das weiß jeder der dich nur minimal kennt, wenn sogar mir das eins der klarsten Dinge auf der Welt ist.

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

630km.

Und am Ende macht alles einen Gin.